Johanniskantorei Dillenburg

Zum Repertoire des 1982 gegründeten Chores zählen die bekannten Werke der Chorliteratur wie das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach, der „Messias“ von G.F. Händel, Bach-Passionen, Haydn- und Mozart-Messen, das „Requiem“ von G. Verdi sowie Mendelssohns „Lobgesang“, „Paulus“ und „Elias“. Zurzeit sind ca. 60 Sängerinnen und Sänger in der Johanniskantorei aktiv. In der Regel finden pro Jahr zwei Chor- und Orchesterkonzerte statt, ferner singt die Johanniskantorei in den Gottesdiensten der evangelischen Kirchengemeinde Dillenburg. In letzter Zeit wurde das Repertoire des Chores stetig erweitert, unter anderem durch Werke von Saint-Saëns („Oratorio de Noël“), Palmeri („Misa a Buenos Aires“) und Fauré („Requiem“).

Seit 2014 leitet >Petra Denker die Johanniskantorei. Sie studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford/Westfalen (Abschluss: A-Examen). Weitere künstlerische Impulse erhielt sie durch Kurse unter anderem bei Michael Radulescu, Helga Schauerte und Christfried Brödel sowie durch musikalische Studienreisen nach Brasilien, Namibia und Tansania.

Zusätzlich zu ihren Aufgaben in der evangelischen Kirchengemeinde in Dillenburg ist Petra Denker als Propsteikantorin der evangelischen Landeskirche Hessen-Nassau tätig. Sie ist zuständig für organisatorische Aufgaben und die musikalische Gestaltung bei Großveranstaltungen wie Hessentag, Reformationsjubiläum und Deutscher Evangelischer Kirchentag sowie für die Fachberatung der hauptamtlichen Kirchenmusiker in den Dekanaten der Propstei Nord-Nassau.

Sängerinnen und Sänger mit Chorerfahrung sind jederzeit herzlich willkommen!

Proben: Donnerstags, 19.45 – 22:00 Uhr,
Ort: Gemeindehaus Mittelfeld
Kontakt: Propsteikantorin Petra Denker, 02771/8018818

© Bild: Martina Osterburg