Frauen

Weltgebetstag

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit. Immer am ersten Freitag im März beschäftigt sich der Weltgebetstag mit der Lebenssituation von Frauen eines anderen Landes. Christliche Frauen, z.B. aus Ägypten, Kuba, Malaysia oder Slowenien wählen Texte, Gebete und Lieder aus. Diese werden...

Johanniskantorei Dillenburg

Zum Repertoire des 1982 gegründeten Chores zählen die bekannten Werke der Chorliteratur wie das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach, der „Messias“ von G.F. Händel, Bach-Passionen, Haydn- und Mozart-Messen, das „Requiem“ von G. Verdi sowie Mendelssohns „Lobgesang“, „Paulus“ und „Elias“. Zurzeit sind ca. 60 Sängerinnen und Sänger in der Johanniskantorei aktiv. In der Regel finden pro Jahr zwei Chor- und Orchesterkonzerte statt, ferner singt die Johanniskantorei in den Gottesdiensten der evangelischen Kirchengemeinde Dillenburg. In letzter Zeit wurde...

Frauensingkreis

Der Frauensingkreis besteht zurzeit aus ca. 20 Sängerinnen, die mittwochs vormittags zur Probe zusammen kommen. Die älteste Sängerin ist 90, das jüngste Mitglied ist 55 Jahre alt. Im Durchschnitt nehmen 18 Frauen an den wöchentlichen Proben teil. Der Chor gestaltet den Frühlings- und Herbstkaffee, die Abendmahlsfeier an Gründonnerstag, den Volkstrauertags-Gottesdienst sowie kleinere Konzerte und den Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen Anfang November im Haus Elisabeth mit.
Proben: Mittwochs, 10.00 Uhr, Haus Elisabeth Kontakt: Daniela Muhlhardt, 02771/34964

Kammerchor Dillenburg

Der Kammerchor Dillenburg setzt sich aus musikalisch vorgebildeten Sängerinnen und Sängern zusammen und hat genauso wie die Johanniskantorei ein Einzugsgebiet, welches weit über Dillenburg hinausgeht. Der Chor hat sich zur Aufgabe gesetzt, anspruchsvolle Chorliteratur, auch aus neuerer Zeit, zu erarbeiten. Die Chormitglieder treffen sich in der Regel zweimal im Monat und schwerpunktmäßig vor Konzerten zu Wochenendproben, eine eigenständige Vorbereitung der Stücke wird vorausgesetzt. Der Kammerchor singt hauptsächlich A-Capella-Literatur, hat sich in den letzten Jahren jedoch...

Dekanats-Gospel-Pop-Chor

Der Gospel-Pop-Chor des Dekanates an der Dill stellt eine moderne Bereicherung der Kirchenmusik in unserer ev. Kirchengemeinde Dillenburg dar. Der Chor ist ein Zusammenschluss zweier Gospelchöre aus den früheren Dekanaten Herborn und Dillenbur:g: Der Dillenburger Chor „Spirit of Gospel“ wurde 1998 vom früheren Propsteikantor Karl-Peter Chilla initiiert und der Herborner „Gospel-Pop-Chor“ entstand 2006 unter der Leitung der damaligen Kantorin Katharina Reinl. Nach der Fusion der beiden Dekanate im Jahr 2016 wurden auch die beiden Chöre zusammengefasst....

Ökumenischer Frauen-Lesekreis

Der ökumenische Lesekreis besteht seit 28 Jahren. Es ist ein kleiner Kreis von evangelischen und katholischen Frauen, der sich einmal im Monat vormittags im Gemeindehaus zusammenfindet. Wir lesen über Frauen der Bibel und herrausragende Frauen von heute, z.B. Margot Käßmann “Mutter der Bibel“ Auch Literatur von Karin Walter oder Ruth Abl und andere aktuelle Themen beschäftigen uns. Wir lesen und dann wird wird diskutiert: “Was haben uns diese Frauen heute noch zu sagen?“ Lektüren und Themen werden...

Dillenburger Jugendinitiative

Die Dillenburger Jugendinitiative (DJI) ist eine „geistliche Zweckgemeinschaft“ und wurde von der Ev. Landeskirche, Landeskirchlicher Gemeinschaft und dem CVJM Anfang 2003 ins Leben gerufen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt evangelische Jugendarbeit in Dillenburg zu fördern, durchzuführen, zu unterstützen und jungen Menschen im Glauben eine Heimat zu geben. Dies soll geschehen durch einen Jugendreferenten/in und einen Mitarbeiterstamm. Die Jugendreferentenstelle wurde bisher durch verschiedene Arbeitsverhältnisse besetzt, auch durch FSJ’ler (Jemand, der oder die ein Freiwilliges Soziales Jahr...

CVJM-Dillenburg

Unser im Jahr 1876 gegründeter Verein zählt 23 Mitglieder. CVJM bedeutet "Christlicher Verein Junger Menschen". Es gibt die tolle Posaunenchorarbeit und viele Mitglieder des CVJM sind in der Dillenburger Jugendinitiative engagiert. Die evangelische Jugendarbeit in Dillenburg ist uns eine Herzensangelegenheit. Einmal im Monat treffen wir uns zu „AN(GE)DACHT“. Hier finden interessierte Mitglieder zueinander, in der Regel acht bis fünfzehn Personen, um sich über ein Thema oder einen Bibeltext auszutauschen. Die aktuellen Themen der Treffen finden Sie...

CVJM Posaunenchor

Der Posaunenchor des CVJM Dillenburg besteht seit etwa 130 Jahren. Nach einer Zwangspause während der Zeit des Nationalsozialismus in den späten 30er bis Mitte der 40er Jahre des 20. Jahrhunderts begann er wieder Ende der 40er Jahre mit seiner Arbeit. Da der CVJM sich als freies Werk versteht, wurde und wird nicht nur bei CVJM-Festen wie Kreisfesten, Bundesposaunenfesten oder den sogenannten Sonntagsabendstunden und Adventsfeiern im Vereinshaus Auweg musiziert. Immer wieder gestaltett der Posaunenchor ev. und ökumenische Gottesdienste...

Bibelstunden im Haus Elisabeth

Neben den wöchentlichen Gottesdiensten finden zweimal im Monat Bibelstunden im Haus Elisabeth in der Tagespflege statt. Etwas 10 BewohnerInnen und/oder TeilnehmerInnen der Tagespflege nehmen daran teil. Die Bibelstunden werden von Ehrenamtlichen, dem pensionierten Pfarrer Balschun und Pfarrer Dr. Ackva abwechselnd gehalten. Es werden bekannte Lieder gesungen und einfache christliche Themen behandelt. Am 2. und 3. Dienstag des Monats, um 15:30 Uhr Kontakt: Pfarrer Dr. Ackva, 02771/5811 © Bild:...

Glaubenskurse mit Bodenbildern

Die 4-wöchigen Glaubenskurse finden zweimal jährlich – in der Passionszeit und in der Vor-Adventszeit – statt. Die Teilnehmerzahl variiert zwischen 12 und 20 Personen. Inhaltlich befassen sich die Einheiten mit unterschiedlichen thematischen Aspekten der Bibel oder zeichnen das Leben biblischer Personen mit Blick auf unsere aktuellen Lebensfragen und -situationen nach. Die Kurse werden rechtszeitig auf der Website und im Gemeindebrief angekündigt.
Kontakt: Marie-Luise Ackva, 02771/5811
Bild:©bibelwissenschaft.de

Frauenkreis

Der ”Frauenkreis“ entstand vor langer Zeit aus einem ”Mädchenkreis“, wurde nach dem 2. Weltkrieg zum ”Kreis junger Frauen“ umbenannt und erhielt später seinen endgültigen, heutigen Namen. Die inhaltliche Gestaltung der Abende verantwortet eine Pfarrperson. Was wir machen? Bibelteilen, kirchliche und aktuelle, weltliche Themen besprechen, Singen und vieles mehr sind unsere Themen. Auch helfen wir gerne bei Gemeindeveranstaltungen. Seit dem Sommer 2020 ist der Frauenkreis mit der ev. Fraunhilfe zusammengelegt.
Montags, 14-tägig Weitere Infos: Ursula Wächter, 02771/36626
Bild: ©Pfeffer, gemeindebrief.de

Hauskreis

Der mit kleinen Unterbrechungen seit 1986 bestehende, selborganisierte Hauskreis trifft sich derzeit monatlich sonntagabends wechselnd in einer Wohnung der derzeit 11 TeilnehmerInnen im Alter von ca. 40 bis 75 Jahren. Die Gastgeberin oder der Gastgeber übernimmt in der Regel die Moderation am Abend. Seit ca. 5 Jahren beschäftigt sich der Hauskreis mit den Texten und Fragestellungen der Hauskreisbibel aus dem Hänssler-Verlag.
Kontakt: Volker Georg
Bild:© pixabay