Trauer & Krise

©pfeffer, gemeindebrief.de

Es braucht Zeit, sich daran zu gewöhnen, es braucht andere Menschen, mit denen man zusammen traurig sein kann. Es braucht eine Bestattung, ein Ritual, in dem wir uns verabschieden können und in dem wir unsere Toten nun Gott anvertrauen.

Trauergottesdienste finden in der Regel in der städtischen Trauerhalle auf dem Friedhof statt. Sowohl Orgelmusik mit Gemeindegesang als auch elektronische Musik sind möglich. Wir gestalten auch – bei einer kleinen Gruppe – Trauerfeiern vor der Halle oder direkt am Grab oder auch im FriedWald in Herborn.

Unser Pfarr-Team steht Ihnen in Ihrer Trauer und in schwierigen Lebenssituationen zu Seite. Melden Sie sich gerne bei uns!