So  können  Sie  helfen

Formen von Förderung sind so vielfältig wie die Menschen, die sich einbringen: von kleinen oder größeren, einmaligen oder regelmäßigen Spenden und Anlassspenden bis zu Schenkungen und Nachlässen. Als Patinnen und Paten für die Glocken und die Arbeiten, die für die Einbringung in den Glockenstuhl notwendig sind, werden jene Unterstützenden auf der Fördertafel in der Stadtkirche genannt, die sich z.Bsp. langfristig oder mit einer besonders hohen Gabe für das Glocken-Projekt engagiert haben oder engagieren. Wir freuen uns über jede Zuwendung! Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, wenn Sie es wünschen.

Unsere Bankdaten lauten wie folgt:
Evang. Kirchengemeinde Dillenburg
VR Bank Lahn-Dill
Vermerk: Neue Glocken
IBAN: DE41 5176 2434 0025 0564 00
BIC: GENODE51BIK

Möglichkeiten für Ihre Spende:

Selbstgewählten Betrag spenden
Spenden Sie einen selbstgewählten Betrag online oder auf dem üblichen Weg. Die Spenden-Seite finden Sie > hier
Bei Spenden ab € 500,– werden Sie oder der Name einer Person in ehrendem Gedenken auf der geplanten Fördertafel in der Stadtkirche genannt.

Dauerauftrag
Monatlich kleinere Beträge werden am Ende des Projekts ganz von alleine eine große Spende! Vielen Dank!

Anlassspende
„Was soll ich mir bloß wünschen?“ Eine Frage, die wir uns jedes Jahr mindestens einmal stellen, oder? Glück, Gesundheit, Frieden, Zeit und ein langes Leben für sich selbst und seine Familie – das lässt sich leider nicht verschenken. Oftmals ist man aber in materiellen Dingen wunschlos glücklich und braucht nicht noch mehr. Lassen Sie sich für ein Anliegen, das Ihnen am Herzen liegt, beschenken und Geld spenden und unterstützen Sie damit das Glocken-Projekt unserer Kirchengemeinde. Ihre Gäste spenden und erhalten dafür, wie gewohnt, eine Zuwendungsbescheinigung vom Gemeindebüro. Als Gastgeber:in werden Sie mit der Gewissheit beschenkt, dass damit ein für Sie wichtiges Vorhaben unterstützt wird. Lassen Sie sich für den neuen Klang über Dillenburg beschenken.

Glockenpate werden
Werden Sie mit Ihrer Spende Glockenpate für die neue Bürgerglocke in der Stadtkirche. Ihr Name oder der Name einer Person zum ehrenden Andenken wird als Inschrift auf dieser Glocke verewigt werden. Die Mindestspendensumme beträgt: € 15.000,–

 

Wenn Sie Fragen haben wenden Sie sich gerne an Pfarrer Ralf Arnd Blecker unter (02771) 819 18 78 oder per E-Mail an einstueckdillenburg@ev-kirche-dillenburg.de

Unser Spendenbarometer (Stand 29.4.2022):

Created using the Donation Thermometer plugin https://wordpress.org/plugins/donation-thermometer/.€300.000Raised €163.110 towards the €300.000 target.€163.110Raised €163.110 towards the €300.000 target.54.370%